Aktuelles

Düsseldorfer Tabelle Stand 01.01.2016

Zur Zeit geht das Gerücht um, dass es ab dem kommenden Jahr kein Kindergeld mehr gibt, wenn den Familienkassen bis zum 01.01.2016 keine Steuernummer des jeweiligen Kindes vorliegt. Bitte machen Sie sich keine Sorgen, diese verbreitete Meldung ist unzutreffend!

Was ändert sich?

Anfang 2016 soll bei den Familienkassen für jeden Kindergeldberechtigten und jedes Kind die Steuer-Identifikationsnummer gespeichert werden. Dadurch soll sichergestellt werden, dass pro Kind nur einmal Kindergeld gezahlt wird.

Auch, wenn Eltern zum Anfang des Jahres 2016 keine Steuer-ID mitgeteilt haben, wird das Kindergeld weiter überwiesen. Bei Bedarf werden die Steuer-IDs von Kindergeld-Berechtigten wohl nachgefordert. Sie haben also auch nach dem 01.01.2016 noch die Möglichkeit, Ihre Identifikationsnummer und die Ihres Kindes an die Familienkasse zu übersenden.

Aus anwaltlicher Vorsorge rate ich allerdings dennoch dazu, zeitnah die Identifikationsnummern der Familienkasse mitzuteilen.

Was tun, wenn ich die Steuer-Identifikationsnummer nicht habe?

Sie können Ihre Nummer beim Bundeszentralamt für Steuern beantragen. Ein Online-Formular finden Sie hier.

Düsseldorfer Tabelle Stand 01.08.2015